Haben Sie Fragen? +49 7141 689 303 0

Häufige Fragen zu unseren mobilen Entstaubungsgeräten

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten rund um den Einsatz der Entstaubungsgeräte.

Allgemeine Fragen zu den mobilen Entstaubungsgeräten

Wie laut sind die Entstaubungsgeräte?

Je nach Serie und Leistungsstufe erreichen die Geräte einen Geräuschpegel zwischen 59 und 68 db (A).

Das leistungsstärkste Gerät, der ecomax 100, erreicht maximal 73db(A).

Das ist etwa die Lautstärke einer Unterhaltung von mehreren Personen.

Das Grundgeräusch in vielen Lager und Industrieräumen liegt oft bei 85 und mehr db (A).

Zuletzt aktualisiert am 11.08.2015 von Thomas Kettner.

Wie häufig müssen die Filter gewechselt werden?

Der Filterwechsel hängt vom tatsächlichen Filterverbrauch ab. Dieser wird permanent in allen aeropur-Geräten elektronisch gemessen.

Spätestens nach einem Jahr, muss aber in einem jeden Fall aus hygienischen Gründen der Vorfilter und der Hauptfilter 1x komplett gewechselt werden.

Bitte bedenken Sie:

Je später Sie den Filterwechsel nach erleuchten der LED Anzeige wechseln, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Partikel die bereits gefiltert wurden, durch den immer höher werdenden Betriebsdruck wieder "mitgerissen" werden.

Im Durchschnitt liegt die Wahrscheinlichkeit der Filterstandzeit, bei normaler oder mäßiger Luftverschmutzung, zwischen 6 und 12 Monaten.

Zuletzt aktualisiert am 11.08.2015 von Thomas Kettner.

Wie hoch ist der Stromverbrauch?

Hochwertige EC-Motoren mit Wirkungsgraden von über 90% und die aeropur Energiespar-Filtertechnik, ermöglichen es den Energiebedarf auf einen Spitzenwert zu senken.

Die spezifische Ventilatorleistung, die das Verhältnis vom aufgenommenen Strom zum geförderten Luftvolumenstrom angibt, wird kurz SFP-Wert („specific-fan-power“) genannt.

Alle aeropur-Geräte haben, je nach Filterauslegung, die Bestmarke SFP1.

(ERP Richtlinie: 2009/125/EG)(Ökodesign/Klimaschutz)

Zuletzt aktualisiert am 11.08.2015 von Thomas Kettner.

Wie lange sind die Lieferzeiten?

  • Die Lieferzeiten für einzelne Entstaubungsgeräte beläuft sich zurzeit auf circa 1-2 Wochen.
  • Für größere Stückzahlen (> 10 Geräte) ist aktuell mit einer Lieferzeit von circa 3-4 Wochen zu rechnen.

Zuletzt aktualisiert am 11.08.2015 von Thomas Kettner.

Kann ich die Filter selbst wechseln?

Die Handhabung der aeropur Entstaubungsgeräte ist denkbar einfach.

Vorfilter und Hauptfilter können am Rahmen nach oben entfernt werden. Die Entsorgung erfolgt entsprechend der gesetzlichen und technischen Vorschriften. Je nach Branche kann eine entsprechende Schutzkleidung erforderlich sein.

Neue Filter sollten nur am Rahmen angefasst und passgenau eingesetzt werden.

Zuletzt aktualisiert am 11.08.2015 von Thomas Kettner.

Wo sollten die Entstaubungsgeräte im Raum platziert werden?

Dem Gerät muss ein fester Bestimmungsort in der Raummitte oder bevorzugt an der Wand und idealer Weise nahe der Emissionsquelle (sofern vorhanden) zugewiesen werden.

Die Geräte ecopower 10 und exomax 30 können mobil am Boden aufgestellt werden und sind somit leicht versetzbar.

Je nach örtlicher Gegebenheit sollten die Geräte gemäß den Arbeitsrichtlinien gegen mechanische Einwirkung geschützt werden (vor z.B. Staplerverkehr) .

Zuletzt aktualisiert am 18.05.2017 von Thomas Kettner.

Funktionsweise der mobilen Entstaubungsgeräte am Beispiel des ecopower 10

Das folgende Video zeigt das mobile Entstaubungsgerät ecopower 10 im Einsatz.

Innerhalb von wenigen Sekunden ist die verunreinigte Luft gefiltert und sauber dem Raum wieder zurückgeführt.

Das Modell ecopower 10 eignet sich für Räume von bis zu 400qm Größe. Größere Räume lassen sich entweder durch mehrere Geräte am individuellen Einsatzort oder durch die Entstaubungsgeräte der größeren Serie ecomax 30 und ecomax 100 reinigen.

 

Copyright © aeropur GmbH