Wie häufig müssen die Filter gewechselt werden?

Der Filterwechsel hängt vom tatsächlichen Filterverbrauch ab. Dieser wird in allen aeropur-Geräten mittels elektronischem Differenzdruck gemessen und erfolgt durchschnittlich zweimal im Jahr. Dies wird mit dem Erleuchten der roten LED an der Bedienfront angezeigt.

Der tatsächliche Filterverbrauch hängt aber von der individuellen Staubbelastung vor Ort ab. Die Filter sollten alsbald dann gewechselt werden, wenn die rote LED-Anzeige leuchtet, da andernfalls die Leistung des Gerätes stark nachlässt. Ein zu später Filterwechsel kann aber dennoch nicht dazu führen, dass bereits gefilterter Schmutz im funktionsfähigen Filter wieder mitgerissen wird und in den Raum gelangen kann. 

Auch wenn die rote LED das ganze Jahr über noch nicht geleuchtet hat, empfiehlt es sich dennoch aus hygienischen Gründen alle Filter einmal pro Jahr zu wechseln. 

Zurück

 

Qualität made in Germany. ecopower und ecoprime sind Produkte der aeropur GmbH aus Tamm bei Stuttgart. Wir entwickeln und produzieren besonders leistungsfähige mobile Entstaubungsgeräte zur Reinhaltung der Luft in Industriebetrieben, Dienstleistungsunternehmen, Gesundheits- und Bildungsinstitutionen, Handel und Handwerk. Alle Produkte sind langlebig, robust und werden aus hochwertigen Materialien entsprechend dem Industriestandard in Deutschland gefertigt.

Aktuelles

Wie Luftfilterung dem Infektionsschutz dient

Luftfilter wirken gegen Aerosole. Eine neue Studie besagt, dass das Infektionsrisiko mit Luftfilterungsgeräten deutlich gesenkt werden kann.

Anwenderbericht zum Einsatz der aeropur Geräte.

Mit drei Entstaubungsgeräten wurde die Luft messbar von Staub, Keimen, Feinstaub und Bakterien befreit. 

Anwenderbericht zum Einsatz der aeropur Geräte.

Ausfallzeiten durch Staubablagerung in den Maschinen nun im Griff:  Mit dem aeropur-Entstauber ecomax wurde der Feinstaub um 57% reduziert.