Happy Holiday!

Endlich geht es ab in den Flieger! Für zwei Wochen nur Sonne, Strand und gegebenenfalls einem knallbunten Drink mit Schirmchen in der Hand. Seit einer Woche war bereits der Koffer gepackt, alles vorbereitet. Je kürzer die Tage und desto trister und nasser der Ausblick aus dem Bürofenster wurde, desto größer wurde die Vorfreude. Rechts und links von mir, begannen die ersten Kollegen im Großraumbüro zu schniefen und zu hüsteln. Jetzt bloß nicht noch krank werden! Zum Glück verfügt das Büro über innovative Luftreiniger, die zuverlässig Krankheitserreger herausfiltern und dabei extrem leise sind.

Das Flugzeug hebt ab, der Sonne entgegen! Danke Aeropur!

Das richtige Raumklima für Textilien

Textilien müssen nicht nur während des Herstellungsprozesses mit Sensibilität behandelt werden. Feine Gewebe und Fasern benötigen auch zu einem späteren Zeitpunkt z.B. während der Lagerung und in der Verkaufsausstellung ein besonderes Raumklima, um die Qualität der Stoffe und die Sauberkeit der Kleidung zu gewährleisten. Staubablagerungen führen zu Wertminderung der Ware und Gewinnverlust. Gewebepartikel in der Raumluft können für VerkäuferInnen und KundInnen eine Gefährdung der Gesundheit darstellen.

Gerade in Bekleidungsgeschäften ist die Partikelkonzentration (kleinste Faserteilchen, die durch Reibung der Kleidungsstücke in die Raumluft abgegeben werden) besonders hoch. Warme, trockenen Heizungsluft begünstig diesen Prozess. Die Schwebeteilchen in der Luft fallen langsam herab und lagern sich auf der Ausstellungsware ab. 

Raumreinigungssysteme können dort Abhilfe schaffen. Aeropur hat Raumluftfilter für unterschiedliche Raumgrößen entwickelt. So wird die Raumluft in Textillagern und Verkaufsräumen optimiert.

Saubere Luft – ganz privat!

Inzwischen hat modernste Umlufttechnik auch in private Haushalte Einzug gehalten. Staubpartikel, Pollen, Viren und Keime werden zuverlässig und leise aus der Raumluft herausgefiltert. Besonders Asthmatiker und Allergiker profitieren von den in Deutschland hergestellten Luftreinigern von Aeropur. 

Qualitätsmanagement neu definiert

Auch in Zeiten hochautomatisierter Fertigung und Montage ist der Produktionsprozess nicht hundertprozentig emissionslos. Kleinste Partikel können sich durch Abrieb oder bei der Verschraubung von Verbindungsteilen bilden. Diese können sich später auf sensiblen Bauteilen, wie z.B. Halbleitern, Sensoren o.Ä. ablagern, wodurch Störfälle im Produktionsfluss oder im Endprodukt ausgelöst werden könnten.

Absolute technische Sauberkeit in der Entwicklung und Fertigung moderner, hochsensitiver Elemente wird in der industriellen Produktion als neues höchstes Qualitätsmerkmal bewertet. Aeropur bietet durch innovative Luftreinigungsfilter die optimale Lösung für Ihr Unternehmen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

Größe ist keine Kleinigkeit

Unsere Atemluft besteht nicht nur aus Sauerstoff, Stickstoff, verschiedenen Edelgasen und Kohlendioxid. Was viele nicht wissen, mit jedem Atemzug nehmen wir auch unzählige Mikropartikel auf. Einige sind dabei bis zu 500 mal kleiner als ein Sandkorn. Und dabei gilt die Regel: je kleiner das Partikel ist, desto tiefer kann es in den menschlichen Organismus eindringen. Partikel kleiner als ein Mikrometer, wie einige Bakterien und viele Viren, gelangen so über die Atemwege bis in die Lungenbläschen (Aveolen) und werden dort erst nach einem langen Zeitraum nach und nach wieder abgebaut. Dadurch können im Lungengewebe Irritationen entstehen, die zu Bronchitis, Asthma und sogar Lungenkrebs führen könnten. Ebenso werden Herzkreislauf-Erkrankungen, Herzinfarkt oder Schlaganfall begünstigt.

Um mikrometerkleine Partikel aus der Atemluft zuverlässig herauszufiltern, bedarf es besonderer Technologien. Ob im Großraumbüro oder in der Produktionshalle - gesunde Luft für jede Raumgröße!

Aeropur bietet breitgefächerte Lösungen für unterschiedlichste Bereiche.  

Sauberkeit in der Lebensmittelproduktion

Für die Herstellung und Lagerung von Lebensmitteln gelten spezielle Hygieneanforderungen. Besonders bei der Produktion von temperaturempfindlichen Produkten, wie Wurst- und Fleischwaren und in der fischverarbeitenden Industrie, müssen strenge Hygienestandards eingehalten werden, um gesundheitliche Gefährdungen durch Keime und Bakterien auszuschließen. Dabei sind nicht nur Temperatur und Feuchtigkeit wichtige Marker, sondern auch die Luftqualität hat einen entscheidenden Einfluss auf den Herstellungsprozess.

Mit Luftreinigern und Filteranlagen von Aeropur wird die Luftverunreinigungen deutlich reduziert, Keime, Bakterien und Viren werden zu 99,53% entfernt (belegt durch TÜV Nord).

Arbeitsschutz für Mitarbeiter

In der Produktion bzw. bei der Verarbeitung von Werkstoffen bilden sich durch mechanische Abriebe und Materialbehandlungen Feinstoffe in der Luft, die für die Mitarbeiter gesundheitsschädlich sein können.

In Deutschland ist der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern gegenüber verpflichtet gewisse Richtlinien einzuhalten, die von der EU vorgegeben wurden. Die Grundlage bildet die EU-Richtlinie 2008/50/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2008 über Luftqualität und saubere Luft für Europa (Luftqualitätsrichtlinie 2008/50/EG.)

Unsere Luftreiniger schaffen ein gesundes Raumklima und reduzieren nachweislich Ausfallzeiten. Zudem sorgen sie dafür, dass Arbeitsplatzgrenzwerte problemlos eingehalten werden können.

www.aeropur.de

Allergien in den Griff bekommen

Viele kennen das Problem: Tränende Augen und eine Schniefnase. Schon im März kann es beginnen. Wer an Heuschnupfen leidet, ist in seiner Lebensfreude stark eingeschränkt.

Der jährliche Gräserpollenflug, der bis in den November hinein andauern kann (genaue Informationen bieten Pollenflugkalender), löst die Gräserpollenallergie aus, die individuell sehr unterschiedlich ausfallen kann. Dabei kommt es zu einer Überreaktion des Immunsystems, die durchaus ernst genommen werden muss. In seltenen Fällen kann sich daraus Asthma entwickeln.

Mit den speziell auf Büros und Werkhallen abgestimmten Luftfiltersystemen von Aeropur können Pollen gezielt herausgefiltert werden. Ihre Mitarbeiter sind geschützt und bleiben gesund. 

Frühjahrsputz das ganze Jahr

Wer kennt das nicht? Kaum beugt sich der Winter dem Ende entgegen, die ersten Frühlingsboten recken keck ihre bunten Spitzen aus dem Boden, da wollen auch die eigenen vier Wände groß grundgereinigt, die Fenster weit aufgerissen werden. Frische Luft atmen! Schluss mit dem Staub der letzten Monate!

Im Büro und in der Werkstatt hingegen können wir das ganze Jahr über für saubere, reine Luft sorgen. Passende Luftreinigungssysteme von Aeropur in jeder Jahreszeit!

Gefürchtete Wollmäuse

Sobald ein Luftzug über glatte Oberflächen streift, sammeln sich kleine Teilchen und Staubpartikel, die zuvor Dank der Gravitationskraft unterschiedlich schnell gen Fußboden getaumelt sind. Es bilden sich Staubflusen, auch „Wollmäuse“ genannt. Meist sammeln sich dann ganze Wollmaus- Familien in Zimmerecken oder unter Sofas, Schränken und Betten. Im privaten Umfeld hilft dann nur ein beherzter Staubsaugereinsatz. Regelmäßiges feuchtes Wischen von glatten Böden in der Wohnung wirkt der Wollmaus-Familien-Bildung am effektivsten entgegen.

Zum Glück gibt es für das berufliche Ambiente, wie z.B. Artzpraxen, Büros, Verkaufsräume und vieles mehr, eine deutlich einfachere Lösung. Speziell entwickelte Luftreiniger und Entstauber von Aeropur sind darauf ausgerichtet, Staub und andere Schwebepartikel direkt aus der Luft herauszufiltern. So können Wollmäuse gar nicht erst entstehen. Aeropur - die elegante Lösung.

Pilzsporen in der Atemluft?

Besonders in den kälteren Monaten des Jahres kann die Luft in Innenräumen immer weniger Feuchtigkeit binden. Durch falsches Lüften und Heizen kann sich an kühlen Wänden Feuchtigkeit ablagern, wodurch Schimmelbildung begünstigt wird. Schimmel in Lagerräumen ist gesundheitsschädlich für die Mitarbeiter, schädigt die eingelagerte Ware und kann bei starkem Schimmelbefall die Bausubstanz der Lagerhalle schwer angreifen. Sanierungsmaßnahmen und hoher Reinigungsaufwand für den Lagerbestand sind dann äußerst kostenintensiv. Wenn erste Anzeichen von Schimmelbefall sichtbar werden und bereits ein modriger Geruch in der Luft liegt, ist der Befall meist schon stark vorangeschritten. Nun können sich Pilzporen durch die Luft weiterverbreiten und bisher noch nicht befallene Bereiche im Lagerbereich verunreinigen.

Am Besten ist es daher mit richtiger Belüftung und angepasster Wärmeregulierung der Schimmelbildung vorzubeugen. Moderne Umwelttechnik in Form von Luftreinigungsanlagen tötet Pilzsporen zuverlässig ab und schützt so den Lagerbestand und die Gesundheit der Mitarbeiter. Aeropur bietet die passende Lösung!